FL HausPROJEKT

Hülsdonkstr.98
47877 Willich

Tel.:  02154 / 889877-0
Fax:  02154 / 889877-19
E-Mail: fl-hausprojekttowncountryde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

FL HausPROJEKT

Stiftungsarbeit

Zum vierten Mal: Town & Country-Stiftung unterstützt TV Schiefbahn

Frank Lazzarin, Willicher Lizenzpartner des Unternehmens Town & Country Haus, war die Freude an diesem Termin anzumerken: Er brachte eine Förderung von 1000 Euro zu Petra und Stephan Adomeitis, den Betreuern der Integrativen Gruppen des TV Schiefbahn.

Der Hintergrund: Die „Town & Country-Stiftung“ hat schon dreimal Projekte rund um die Inklusion im TV Schiefbahn unterstützt – zuerst mit 500 und seit 2017 mit 1000 Euro. Die Stiftung wird von den Unternehmenspartnern wie Frank Lazzarin finanziert, erklärte er: „Von jedem gebauten Haus zahlt der betreuende Lizenzpartner 500 Euro in die Stiftung ein“. Gemeinnützige Organisationen oder Personen, die ein soziales Projekt betreuen, können sich dann bei der Stiftung um eine Förderung bewerben.

Lazzarin informierte sich bei der Scheck-Übergabe auch über den aktuellen Stand der Arbeit, die der TV Schiefbahn in den Integrativen Gruppen leistet: Adomeitis erklärte ihm, wie Sport und Spiel von behinderten und nicht-behinderten Kindern funktionieren.

In der Turnhalle der Hubertus-Schule war auch ein neues Spielgerät aufgebaut, auf dem die Kinder mit Begeisterung herumkletterten. „Ich bin froh, dass die Stiftung auch in diesem Jahr die Förderung bewilligt hat. Ich sehe ja, wie sich die Kinder entwickeln und dass das Angebot eine gute Sache ist“, freute sich Lazzarin. Er möchte gerne wiederkommen – und ermutigte Betreuer Stephan Adomeitis, sich im nächsten Jahr wieder um eine Förderung zu bemühen.

Entdeckerpaket "Garten" an die der Kita Hampelmann in Brüggen übergeben

Die Freude und das Staunen der Kinder war wieder sehr ansteckend! Über das Insektenhotel freute sich die Leiterin besonders!

„ Sowas wollten wir schon lange haben!“

Lupen zum Insektenbeobachten, ein Vogelhaus und viele Bücher wurden ebenfalls schnell aus dem Paket geholt!

Wir wünschen den Kindern viel Spaß beim Regenwürmerbeobachten!

Scheckübergabe an Child's Horizon


Auch in diesem Jahr durften wir wieder einen Scheck an Child's Horizon übergeben!

Dieses mal geht das Geld an das Projekt: " Mentoring.. gemeinsam lernen!" Der Verein unterstützt hier Jugendliche beim Übergang von Schule in Beruf oder Studium, gibt Hilfestellung bei Anträgen und bereitet auf Gespräche vor. Außerdem unterstützen Ehrenamtliche Familien bzw. deren Kinder in der Schulzeit beim Lesen und Lernen, wenn dies Zuhause aus Zeitgründen nicht möglich ist.

Hochbeetübergabe der Town & Country Stiftung in der Kita der Bongartzstiftung in Nettetal

Entdeckerpaket "Garten" an die Kita Löwenzahn in Nettetal übergeben

Heute wurde ein Entdeckerpaket "Garten" der Town & Country Stiftung durch Melania Lazzarin von FL HausPROJEKT an die Kita Löwenzahn in Nettetal übergeben.

Die Kita Löwenzahn in Nettetal freute sich riesig über das Entdeckerpaket "Garten". Die Lupen wurden sofort ausprobiert und das Insektenhotel bestaunt.

Nicht schnell genug konnte das große Paket ausgepackt werden.

Wir wünschen den Kleinen & Großen viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Beobachten im tollen Außengelände.

Scheckübergabe an Child's Horizon

Wir hatten soeben die Scheckübergabe an Child's Horizon. Frau Schmitter hat sich mit ihrem Sternenkinder Projekt dem Verein angeschlossen.
Mit einer Gruppe von ungefähr 10 Damen näht und strickt sie ehrenamtlich für Frühchen und Sternenkinder, die kurz nach oder bei der Geburt versterben, in kleinsten Größen Strampler, Packsäcke, Mützchen etc. und vor allem Erinnerungsstücke für die Eltern!

Diese Eltern haben zu dem Schicksalsschlag meist keine Möglichkeit ihre Kinder richtig zu bekleiden, da es in diesen kleinen Größen in den Geschäften keine Kleidung gibt.

Es waren sehr bewegende Erzählungen, die uns sicher den ganzen Tag weiter beschäftigen werden und sehr beeindruckt haben!

Es ist auf jeden Fall eine große Unterstützung für die Eltern beim Verlust eines Kindes!

Frau Schmitter ist einfach großartig!

Übergabe Entdeckerpaket in Brüggen

Es ist immer wieder ein schöner Moment diese Freude von Kindern mitzuerleben, die nicht abwarten können das Paket endlich zu öffnen!

So konnten wir heute wieder ein großes Entdeckerpaket an den Kindergarten Schleveringhoven in Brüggen überbringen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Vögeln und Insekten, die nun bald dort im Garten dort einziehen werden...

Igel, Ohrenkneifer und Fledermäuse - und nun auch ein Hochbeet!

Die erste Spende, die Town&Country Stiftungsbotschafterin Melania Lazzarin und Geschäftsführer Frank Lazzarin im Rahmen von Zukunft Stadt & Natur übergaben

Doch dabei wird es nicht bleiben, da sind sich die Stiftungsbotschafter einig! Auch netzwerk natur freut sich über so einen gelungenen Start!

Schon lange engagieren sich die Schüler und Lehrer der Astrid-Lindgren-Schule in Willich in ihrem Schulgarten, der einer Vielfalt von Tieren und Pflanzen eine Heimat bietet. So finden Ohrenkneifer Zuflucht in selbst gebastelten Rückzugsorten, überwintern Igel in den Überwinterungsstätten und ruhen Fledermäuse in den Fledermauskästen am Schulgebäude. Dank des neuen PflanzenWelten-Hochbeetes von Melania Lazzarin, Botschafterin der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer von FL HausPROJEKT Frank Lazzarin, können die Schüler nun auch empfindliche Obst- und Gemüsesorten anbauen, welche im Hochbeet bestens vor Verbiss durch Schnecken geschützt sind.

Schulleiterin Cerstin Pelz sowie die für den Schulgarten verantwortlichen Lehrerinnen Frau Röhrscheid und Frau Steinweger-Dudek waren begeistert vom neuen Hochbeet und planen die Bewirtschaftung im Rahmen der Garten-AG. Erste Erdbeerpflanzen wurden bereits im Hochbeet gepflanzt – weitere Gemüsesorten wie Kürbis, Möhre und Radieschen werden schon bald folgen! Den Kindern die Herkunft der Lebensmittel zu lehren, liegt Bürgermeister Josef Heyes besonders am Herzen. Daher freute er sich sehr über die Spende und bedankte sich persönlich bei Melania und Frank Lazzarin für ihr Engagement!

Zum Hintergrund der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur

Im Herbst 2012 hat netzwerk natur gemeinsam mit Town & Country Haus und dem DFV die bundesweit aktive Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur gestartet. Seit Mitte 2016 wird Zukunft Stadt & Natur von der Town & Country Stiftung getragen. Als erstes Aktionsmodul wurde die Pflanzung von Zukunfts-Bäumen in bundesdeutschen Städten und Gemeinden umgesetzt. Mit diesen Spendenaktionen leisten die zumeist stark regional orientierten Botschafter der Town & Country Stiftung in ihrer Region einen konkreten Beitrag für mehr Stadtgrün. Bislang konnten über hundert Straßenbäume gepflanzt werden.
Neben den PflanzenWelten und der Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN sind mit den WasserWelten (betreute Aquarien für Kitas und Horteinrichtungen) weitere beliebte Aktionsmodule feste Bestandteile des Spendenprogramms von Zukunft Stadt & Natur. Insgesamt wurden Spenden an weit über 200 Standorten übergeben. Zukunft Stadt & Natur wird vom Deutschen Städtetag unterstützt.

Town & Country Stiftung

Neben der Förderung benachteiligter Kinder engagiert sich die 2009 von dem Unternehmerehepaar Gabriele und Jürgen Dawo gegründete gemeinnützige Town & Country Stiftung für unverschuldet in Not geratene Bauherren und Eigentümer selbstgenutzter Einfamilienhäuser. Mit der Erweiterung der Satzungszwecke 2016 wird die Tätigkeit der Stiftung auch auf andere wichtige gesellschaftliche Bereiche, u.a. die Förderung der Volks- und Berufsbildung, z.B. durch die Unterstützung von vorschulischen und schulischen Einrichtungen, ausgedehnt. Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur wird in diesem Jahr seitens der Town & Country Stiftung mit über 300.000 Euro unterstützt. Ermöglicht wird die Arbeit der Town & Country Stiftung ganz überwiegend durch Zuwendungen der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems.

Scheckübergabe der Town & Country Stiftung beim Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. in Krefeld.


Wir waren von den Erzählungen sehr ergriffen, was die Ehrenamtlichen dort für Familien leisten.
Kinder- unsere Zukunft!!

Danke Frau Dr. Müller für den netten Vormittag!

Wieder einmal durften wir einen Scheck der Town & Country Stiftung überreichen!

Dieses Mal besuchten wir die ehrenamtlichen Helfer und Leiter der Villa Sonnenschein in Krefeld, die sich um Familien schwer erkrankter Kinder kümmern und Ihnen für den Behandlungszeitraum eine Unterkunft in privater Atmosphäre direkt neben der Klinik anbieten.
Mitgenommen haben wir viele beeindruckende und nachdenklich stimmende Eindrücke aus der Arbeit dort!
Danke, daß wir Einblick haben durften!